Vernissage

1. März 2024, 19 Uhr
im Literaturhaus Halle, Großer Saal

Visuell arbeitende Künstler beziehen sich ganz selbstverständlich auf literarische Texte. Sie illustrieren nicht nur, sondern interpretieren assoziativ, performen, interagieren zwischen den Gattungen Text und Bild, produzieren selbst Narrationen und lesbare Zeichen. Sie reflektieren die Medien der Schriftkultur und suchen nach künstlerischen Synthesen. Die neue Ausstellung der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt widmet sich den Verbindungslinien zwischen diesen beiden kulturellen Hemisphären.

 

Zur Eröffnung sprechen Mitglieder der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt e.V.

WORD in PROGRESS – interaktive Musikperformance mit
Akki Schulz (Kontrabass)

 

Mit freundlicher Unterstützung von:
Saalesparkasse, Lotto Sachsen-Anhalt

Wiederaufnahme!

Fr., 23.02.2024, 20.30 Uhr
Sa., 24.02.2024, 20.30 Uhr
So., 25.02.2024, 18.00 Uhr

im WUK Theater Quartier in Halle (Saale)

Zeitgenössisches Tanzstück nach einem Werk von Kristina Buketova aus der Reihe unfinished bodies.

Berlin-Premiere
im Theater unterm Dach

am 12. 01. 2024, 20 Uhr

Ist es die Kindheit? Sind es die Drogen? Oder ist es einfach die Lust, so einer wie Ulenspiegel zu sein? TORSTEN ist ein ebenso abenteuerlich-aberwitziger wie tragikomischer On-The-Road-Bericht des berühmtesten Hochstaplers Ostdeutschlands – Torsten Schmitt.

10. Januar 2024
19 Uhr

Uraufführung im Kunstmuseum Magdeburg
Kloster Unser Lieben Frauen

Anlässlich der Ausstellungen Of(f) Road. Koen van den Broek und Ulrich Wüst. Haltepunkte haben Wieland Krause und Lasse-Marc Riek eine Soundperformance entwickelt, die sich den in beiden Ausstellungen zentralen Themen Straße und Stadt widmet.

“Nach den Wolken kommt die Sonne”

Ausstellungseröffnung am
2. Dezember um 17 Uhr

im
Kunstverein Rügen e. V.
Circus 1, 18581 Putbus

Mit Werken von Britta Bogers, Florian Ecker,
Jürgen Eisenacher, Toshifume Hirose, Nancy Jahns,
Robert Kraiss, Lorenzo Pompa, Ulrike Mundt,
Sara Pfrommer, Volker Renner, Paul Schwer,
Markus Willeke und Christin Wilcken

Am 2. und am 9. Dezember 2023
19 - 21 Uhr

veranstaltet der Künstler Carl Vetter
das 10. Kirch–Leuchten,

diesmal in Hohendolsleben,
Gemeinde Dähre, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt.

Die winzige spätgotische Feldsteinkirche in Hohendolsleben wird durch Lichtsetzungen außen und innen akzentuiert.

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung

BILDER HABEN KEINE GEFÜHLE

– sondern Körper. Aber „die Personifizierung von Objekten ist ein unheilbares Symptom. Wir stecken fest in magischen prämodernen Haltungen gegenüber Objekten, in Fetischismus und Animismus, Totemismus und Idolatrie – ganz besonders gegenüber Bildern.“ (W. J. T. Mitchell, „What Do Pictures 'Really' Want?“)

02. 12. 2023,  18 Uhr, Galerie Paul Scherzer
Liveset von 1UP

Herzliche Einladung zur
Eröffnung der Ausstellung am
3. November 2023, 18:00 Uhr

Haus des Buches
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Begrüßung: Dr. Thomas Glöß
Laudatio: Dr. Adrian La Salvia
Musik: Tilo Augsten (p) und Torsten Walther (sax)

Der Leipziger Bibliophilen-Abend lädt am 03. November zur Vernissage der neuen Ausstellung ein. Ab 18 Uhr werden im Literaturcafé im Leipziger Haus des Buches (Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig) im ehemaligen Graphischen Viertel der Messe-Metropole die Almanache der bibliophilen Zeitschrift Common Sense gezeigt, die von 1989 bis 2018 in dreißig Bänden in der Edition Augenweide vom Bernburger Künstler Ulrich Tarlatt und vom halleschen Dichter und Architekten Jörg Kowalski herausgegeben wurden.

Herzliche Einladung zur
PREMIERE am 18.10.2023, 20.30 Uhr

Weitere Vorstellungen:
20. und 21.10.2023, jeweils 20.30 Uhr
im WuK Theater Quartier in Halle (Saale)

Ausgang dieses zeitgenössischen Tanzstücks ist ein Werk der bildenden Künstlerin und Performerin Kristina Buketova aus der Reihe unfinished bodies. Das Werk wurde auf Raumgröße skaliert und neu erarbeitet. Die nun erscheinende Produktion ist die weiterführende Auseinandersetzung mit der bereits bestehenden bildnerischen Arbeit, die nicht als Bühnenbild, sondern als gleichberechtigte Partei im Bühnenraum existiert. Die beiden Tänzerinnen Kristina Buketova und Ellen Brix haben sich in dessen Raum bewegt, ihn für sich ausgelotet, wirken lassen, reagiert.

Herzliche Einladung zur
Vernissage mit Künstlergespräch am
Dienstag, 10. Oktober 2023, 19:00 Uhr

im Lichthof und im Saalfoyer
der Alten Nikolaischule
Richard-Wagner-Aula, Alte Nikolaischule Leipzig

Moderation: Uwe Gellner
am Klavier: Steffen Schleiermacher

Fr, 22.09.2023
19.00 Uhr
Literaturhaus Halle, Grüner Salon

Gezeigt wird der Film „Sichtachsen“ (2007) von Marikke Heinz-Hoek. Mit der Handkamera gefilmt, kaum Schnitte, kommt der Film ohne Kommentare aus. Ein Gang durch Kempowskis Kosmos. Im Anschluss eine Lesung aus Kempowskis epochaler Tagebuch-Collage „Echolot“.

Herzliche Einladung zur IBA Thüringen

Künstlerische Installation WINDANGEL und Soundarbeit FIELDS von Wieland Krause

Performance von Wieland Krause und Roland Lange am
Samstag, den 08. 07. 2023, um 15:00 Uhr und
Freitag, den 25. 08. 2023, 10:00 Uhr
in Kindelbrück, OT Sachsenburg, Wilhelm-Pieck-Straße

Am Mittwoch, den 28. Juni, um 19 Uhr werden zwei neue Werke im Skulpturenpark des Kunstmuseums Magdeburg eingeweiht:

Ausstellung, Galerie Adlergasse Dresden
Freitag, 26.05.2023, 20:00 - 22:00 Uhr
Galerie Adlergasse im Kultur Forum, Wachsbleichstraße 4a, EG, 01067 Dresden

Brahms Klavierquintett op. 34 – ein Konzerthörspiel
 
am 06.05., 19:30 Uhr, Horns Erben Leipzig
am 12.05., 19:30 Uhr, Schille Leipzig
am 13.05., 19:30 Uhr, Schille Leipzig
 
Tickets gibt es für 12/15 Euro im VVK bei Culton Ticket und TixforGigs, AK: 14/17 Euro
 

Die Akademie der Künste Sachsen-Anhalt e.V. freut sich auf Ihren Besuch am Messestand der Leipziger Buchmesse.
Sie finden uns vom 27. bis 30. April 2023 in Halle 2 am Stand G402.

TUNGUSKA
Eine transsibirische Theater-Expedition
Theater AGGREGATE im WUK Theater Quartier

Premiere: Fr. 25.11.2022
Weitere Vorstellungen: Sa. 26.11. / Mi. 30.11. / Fr. 02.12 / Sa. 03.12. / Mi. 07.12. / Fr. 09.12. Sa. 10.12.2022 / jeweils 20.30 Uhr

Spielort: WUK Theater Quartier, Holzplatz 7a, 06110 Halle

sowie weitere Zusatzveranstaltungen

Do, 08.12.2022
20:30 Uhr
WUK Theater Quartier

Claus Stoermer, Wieland Krause, Johannes Krause und Lasse-Marc Riek begeben sich seit 2016 gemeinsam in die Natur und ins Studio. Field Recordings, Samples, Sounds aus modifizierten Synthesizern und akustisch erzeugte Klänge bilden die Basis für ihre hybriden Soundlandschaften. Dabei stürzen sie sich immer wieder neu in einen Prozess der Erkundung des Hörens. Live entstehen faszinierende Klangperformances, die Hörgewohnheiten kräftig durchspülen und sich ins offene Gelände hinauswagen.

Soirée 08 der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt
Kooperation und Synergie - Die documenta 15 als Relais für die Transmoderne
mit Dr. Joachim Penzel

Alterativ Jazz Rock